FAQ

Ich habe den Zulassungsbescheid von der Universität erhalten und muss Ergänzungsprüfungen aus Deutsch, Mathematik und Physik ablegen. Kann ich mich auch direkt am VWU anmelden?

Nein. Melden Sie sich bitte bei einem Kooperationspartner an, wenn der Einstufungstest dort fortgeschrittene Sprachkenntnisse ergibt, werden Sie an den VWU transferiert und der Lehrgangsbeitrag rückverrechnet.

Warum ist der Preis am VWU anders als bei den anderen Anbietern?

Der Kursbeitrag am VWU ist ein geförderter Beitrag.

Ab wann kann ich eine Bestätigung für die Studierendenversicherung der Wiener Gebietskrankenkasse bekommen?

Die Bestätigung erhalten Sie bei der Anmeldung beim Kursanbieter.

Ich habe Ergänzungsprüfungen aus Deutsch und auch Fächern vorgeschrieben. Welches Mindestniveau aus Deutsch muss ich haben, damit ich direkt am VWU in die Fächerkurse einsteigen kann?

Sie melden sich zunächst bei einem Kooperationspartner an und absolvieren dort den Einstufungstest. Wenn diese für die Kursstufe FG (“Fortgeschrittene”) ausreichen, können Sie die Kurse direkt am VWU besuchen, der Kooperationspartner leitet Sie in diesem Fall weiter.

Wie sieht der Einstufungstest aus?

Der Einstufungstest umfasst einen schriftlichen Teil (60 oder 90 Minuten) und einen mündlichen Teil (ca. 10 Minuten).

Ich komme erst nach dem Kursbeginn nach Österreich. Kann ich noch einen Kurs besuchen?

Eine Kursanmeldung nach dem Kursbeginn ist nicht möglich. Sie können sich dann erst wieder für das nächste Semester anmelden. Bitte beachten Sie diese Frist auch im Bezug auf Einreise und ggf. Visum.

Welches Visum muss ich beantragen?

Für Details zur Einreise informieren Sie sich bitte auf den Seiten der OeAD­ GmbH. Bitte beachten Sie bei der Antragsstellung für Visum/Aufenthaltsbewilligung die Fristen.

Kann ich mich auch aus dem Ausland anmelden?

Nein, eine Anmeldung ist nur persönlich vor Ort möglich.

Kann ich am VWU einen Kurs besuchen ohne Studierende/r zu sein?

Nein, am VWU können Sie nur einen Kurs besuchen, wenn Sie einen Zulassungsbescheid einer Wiener wissenschaftlichen Universität haben, in dem mindestens eine Ergänzungsprüfung vorgeschrieben ist.

Wo kann ich mich zu einem Deutschkurs anmelden?

Bei die Berater®, Wipplingerstr. 32/23-25, 1010 Wien

Wann kann ich mich zu einem Deutschkurs anmelden?

Anmeldung

Was muss ich zur Anmeldung mitbringen?
  • Zulassungsbescheid der Universität
  • Reisepass
  • € 1.160,00 für den Kursbeitrag (Entweder in bar oder mit Karte zu bezahlen. Ratenzahlung ist nicht möglich.)
Wann kann ich einen Einstufungstest machen?

Den genauen Termin für Ihren Einstufungstest erfahren Sie bei der Anmeldung

Ich habe bereits ein Zertifikat über meine Deutschkurse, muss ich den Einstufungstest trotzdem absolvieren?

Ja! Jede/r Studierende muss einen Einstufungstest machen, nur so können wir die aktuellen Sprachkenntnisse erheben und Sie dem richtigen Kurs zuteilen.

Kann ich mir die Kurszeiten aussuchen?

Sie werden jenem Kurs zugewiesen, der Ihrem Sprachniveau am besten entspricht. Nach Möglichkeit versuchen wir aber gerne, Ihre Wunschzeiten zu berücksichtigen.

Wie oft muss ich in den Kurs kommen?

Die Kurse finden von Montag bis Freitag statt, einen detaillierten Zeitplan erhalten Sie zu Beginn des Semesters. Sie müssen mindestens 70% der Kurszeit im Semester anwesend sein.

Was ist ein „Bonustest“?

Man kann Zwischentests auch als Bonustests bezeichnen. Bestehen Sie diese Tests im Laufe des Semesters erfolgreich, müssen Sie am Ende des Semesters keine schriftliche, sondern nur eine mündliche Aufstiegsprüfung absolvieren.

Wo kann ich die Lehrbücher für meinen Kurs kaufen?

In jeder Buchhandlung oder direkt bei die Berater®.

Muss ich nach zwei Semestern die Ergänzungsprüfung aus Deutsch ablegen?

Nein, die Sie dürfen auch länger (bis zu vier Semester) Kurse besuchen, bevor Sie zur EPD antreten.

Was passiert, wenn ich nach vier Semestern die Ergänzungsprüfung aus Deutsch noch nicht abgelegt habe?

In Ausnahmefällen können auch ein fünftes und sechstes Semester von der VWU-Kommission genehmigt werden.

Warum sind die Kurse nicht an den GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) gekoppelt?

Die Kurse des VWU bereiten auf die Ergänzungsprüfung Deutsch vor, die als Ziel hat, ein Studium an einer österreichischen Universität zu ermöglichen. Die dafür notwendigen Sprachkenntnisse können im Referenzrahmen nicht abgebildet werden. Infos zu den Kursstufen finden Sie hier.

Welche Studierende haben Anspruch auf einen geförderten Deutschkurs am VWU-Kern in der Sechshauser Straße?

Studierende aus bestimmten Ländern, Studierende mit einem Aufenthaltsstatus als Asylwerber/innen, anerkannte Flüchtlinge und Subsidiär Schutzberechtigte in Österreich sowie Studierende mit Ergänzungsprüfungen aus einem anderen Fach, wenn sie bereits über fortgeschrittene Deutschkenntnisse verfügen.

Was muss ich für die Ergänzungsprüfung aus Deutsch können und wie läuft Sie ab?

Im Kurs und auf der Lernplattform erhalten Sie rechtzeitig Informationen zu Inhalten und Aufbau der Prüfungen.

An wen kann ich mich mit weiteren Fragen wenden?

Wenden Sie sich direkt an die Berater®, oder schicken Sie uns Ihre Frage einfach über folgendes Formular: